Wolfgang-Bonhage-Museum

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wolfgang Bonhage - Museum in Korbach (Kirchplatz 2) ist benannt nach dem ehemaligen Bürgermeister der Stadt Wolfgang F. Bonhage und birgt eine Sammlung "heimischer Altertürmer", mit der im Jahre 1876 der Korbacher Buchbinder Carl Nelle begann und die er 1924 der Stadt stiftete, der Grundstock für die heutige Ausstellung zur Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung.

Gezeigt werden aber auch Millionen Jahre alte Fossilien aus der Korbacher Spalte.

Weblink