Wabern: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Zuckerfabrik)
Zeile 56: Zeile 56:
 
== Harlekinade ==
 
== Harlekinade ==
 
Seit Anfang der 90er Jahre findet alljährlich im Park des Schlosses die [[Harlekinade]] statt, das größte Festival dieser Art in Hessen. 2007 wird sie allerdings nicht stattfinden, die weitere Zukunft der Harlekinade ist ungewiß.
 
Seit Anfang der 90er Jahre findet alljährlich im Park des Schlosses die [[Harlekinade]] statt, das größte Festival dieser Art in Hessen. 2007 wird sie allerdings nicht stattfinden, die weitere Zukunft der Harlekinade ist ungewiß.
 +
==Kirchen==
 +
* [[Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck]]
 +
* [[Katholische Kirchengemeinden in Nordhessen]]
 +
* Katholische Kirchengemeinde [[St. Wigbert Wabern]]
  
 
==siehe auch==
 
==siehe auch==
 
* Mit dem [[Fahrrad]] auf [[Radrouten]] durch den [[Schwalm-Eder-Kreis]]
 
* Mit dem [[Fahrrad]] auf [[Radrouten]] durch den [[Schwalm-Eder-Kreis]]
* [[Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck]]
+
 
* [[Katholische Kirchengemeinden in Nordhessen]]
+
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 19. August 2007, 19:49 Uhr

Wabern
Wabern Schloss.jpg
Schloss Wabern
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Schwalm-Eder-Kreis
Einwohner:
Postleitzahl:
Vorwahl:
Kfz-Kennzeichen:
Gemeindeverwaltung:
Website: www.wabern.de
Bürgermeister:

Wabern ist eine Großgemeinde im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen. Die Großgemeinde umfaßt ca. 50 km² und hat ca. 8.000 Einwohner (2006).

Ortsteile

Zu Wabern gehören die Ortsteile Wabern, Falkenberg, Harle, Hebel, Niedermöllrich, Rockshausen, Udenborn, Unshausen, Uttershausen und Zennern.

Geschichte

Das Dorf Wabern

Das Dorf Wabern liegt im Mündungsgebiet von Eder und Schwalm in der Waberner Tiefebene, die zur niederhessischen Senke gehört. Der Name ist aus dem Althochdeutschen überliefert und bedeutet so viel wie "in Bewegung sein". Damit ist der früher sumpfige wabernde Grund und Boden gemeint, der dauernd in Bewegung war.

Bahnstation Wabern

Bekannt ist Wabern/Hessen vor allem als Bahnstation an der Strecke Kassel - Gießen - Frankfurt. Bereits 1849 wurde die erste Teilstrecke der "Main-Weser-Bahn" von Kassel nach Wabern in Betrieb genommen. Später wurde der Bahnhof zum wichtigen Umsteigebahnhof nach Bad Wildungen.

siehe auch: * Main-Weser-Bahn

Karlshof

Das Jagdschloß Wabern ist heute als Karlshof bekannt. Es wurde ursprünglich als Lustschloß vor allem zur Reiherbeize erbaut und von den Landgrafen aus Kassel genutzt.

Der Reiher findet sich heute im Wappen der Gemeinde Wabern.

siehe auch: * Karlshof

Die Zuckerfabrik

Alte Landmaschine beim 1. Kraut-und-Rüben-Festival Wabern.

Die Zuckerfabrik Wabern, die zum Südzucker-Konzern gehört, verarbeitet die Zuckerrüben, die in bedeutendem Umfang in der Region angebaut werden.

Harlekinade

Seit Anfang der 90er Jahre findet alljährlich im Park des Schlosses die Harlekinade statt, das größte Festival dieser Art in Hessen. 2007 wird sie allerdings nicht stattfinden, die weitere Zukunft der Harlekinade ist ungewiß.

Kirchen

siehe auch


Weblinks


Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis
WappenSchwalmEderKreis.jpg

Bad Zwesten | Borken | Edermünde | Felsberg | Frielendorf | Fritzlar | Gilserberg | Gudensberg | Guxhagen | Homberg | Jesberg | Knüllwald | Körle | Malsfeld | Melsungen | Morschen | Neuental | Neukirchen | Niedenstein | Oberaula | Ottrau | Schrecksbach | Schwalmstadt | Schwarzenborn | Spangenberg | Wabern | Willingshausen