Takis

Aus Regiowiki
Version vom 21. November 2011, 14:05 Uhr von Dbackovic (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Takis, mit bürgerlichem Namen Panayotis Vassilakis, ist ein Künstler aus Griechenland (Jahrgang 1925), der an der documenta 4 und der documenta 6 teilgenommen hat.

Werk

Takis ist kinetischer Künstler und Bildhauer. Seine Arbeiten basieren auf dem Magnetismus. Es geht dem Künstler darum, unsichtbare Kräfte zu visualisieren. Viele seiner Arbeiten sind antennenartige Skulpturen.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Takis (Künstler)