Stephanuskirche - Bad Karlshafen

Aus Regiowiki
Version vom 21. Juli 2008, 19:37 Uhr von 87.78.115.26 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der alte Hafen 2007 - im Hintergrund die Stadtkirche

Eine eigene evangelische Stadtkirche erhielt Bad Karlshafen erst im Jahre 1962, nachdem mehr als zwei Jahrhunderte hinweg die Kapelle im Invalidenhaus als Gotteshaus zur Verfügung stand.

Altar, Kanzel und Taufstein der Stephanuskirche sind schlicht gehalten und bestehen aus heimischem Wesersandstein.

Bei der Einweihung der evangelischen Stadtkirche mit ihrem fast 30 m hohen freistehenden Turm hielt der damalige Bischof D. Adolf Wüstemann die Festpredigt und nahm mit der von ihm gewählten Bibelstelle "Geh´aus deinem Vaterland in ein Land, das ich dir zeigen will" (1. Mose 12,1) Bezug auf das Schicksal der ersten hugenottischen Bewohner der Stadt.