St Clemens Maria Immenhausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Kirche wurde im Jahre 1952 als Saalkirche mit Glockenturm errichtet. Glasfenster an der Westseite (sog. Engelfester) stammen aus der Immenhäuser Glashütte Richard Süßmuth. Zur Pfarrgemeinde gehören drei Kirchen: die Pfarrkirche St. Clemens Maria (Immenhausen), die Filialkirche Maria Königin (Espenau-Hohenkirchen) und die Kapelle Zum guten Hirten (Espenau-Schäferberg).

Pastoralverbund "St. Edith Stein"

Quelle Foto:Edith Stein Gemälde von Lia Herbstrith im Kölner Karmel.

Edith Stein "Ich bin jetzt an dem Ort, an den ich längst gehörte",erklärt sie in einem Brief. Und sie fügt hinzu: "Es ist unser Beruf, für alle vor Gott zu stehen."

Gottesdiente

Samstagabend: Filialkirche St. Maria Königin Espenau-Hohenkirchen 17.00 Uhr

Sonntag: Pfarrkirche St. Clemens Maria Hofbauer Immenhausen 09.30 Uhr

siehe auch

Link