Premiumwanderweg P12 Mainzer Köpfe

Aus Regiowiki
Version vom 7. Dezember 2010, 00:29 Uhr von Henner P. (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „verläuft als Rundweg von 9,5 km Länge von Wanfried - Altenburschla in ein Wandergebiet im ''Drei-Kreise-Eck'' mit herrlichen Ausblicken ins Werratal...“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

verläuft als Rundweg von 9,5 km Länge von Wanfried - Altenburschla in ein Wandergebiet im Drei-Kreise-Eck mit herrlichen Ausblicken ins Werratal bis zum Heldrastein.

Die Mainzer Köpfe über dem Werratal erinnern an den früheren Einflussbereiches des Erzbistums Mainz. Im Grenzverlauf zum südlichen Eichsfeld hin sind noch eine Reihe von Steinen mit eingemeißeltem Mainzer Rad erhalten geblieben.

Deutlich jüngeren Datums ist eine eine Agentenschleuse ("Stasi-Tunnel") an der ehemals deutsch-deutschen Grenze zwischen Hessen und Thüringen, die besichtigt werden kann.

siehe auch

Weblinks