Messegelände: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 10: Zeile 10:
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==
 
* [[Rothenbach-Halle]]
 
* [[Rothenbach-Halle]]
 +
 +
== Weblinks ==
 +
* [http://www.messe-kassel.de www.messe-kassel.de]
 +
* [http://www.messe-kassel.de/mt_melsungen1.htm Aktuelles aus der Rothenbach-Halle]
  
  

Version vom 11. Mai 2008, 14:59 Uhr

Messegelände in den Kasseler Fuldaauen

Geschichte

Über 500 Aussteller aus dem In- und Ausland beschicken vom 12. bis 21. September 1986 die Jubiläums-Herbstausstellung in der Fuldaaue. Bereits seit 25 Jahren lockten die Veranstaltungen der Messegesellschaft Zehntausende aus der Region an. Auf dem Messegelände in den Fuldaauen standen seinerzeit 40 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung, davon rund 10 500 Quadratmeter in festen Hallen.

Bei der feierlichen Eröffnung sagte Oberbürgermeister Hans Eichel, dieses "Kasseler Schaufenster nach draußen", aus kleinsten Anfängen entstanden, leiste einen großen Beitrag zur wirtschaftlichen Stärkung der Region und ihres Oberzentrums Kassel. Damit habe die Messe- und Ausstellungsgesellschaft bewiesen, daß auch oder gerade in Nordhessen ein Markt vorhanden sei, wenn Initiative und Durchsetzungsvermögen unternehmerisch genutzt würden.

Staatsminister Dr. Herbert Günther sagte, gerade in der Zeit einer gestiegenen Konjunktur müsse man in wirtschaftlich benachteiligten Gebieten für jene Jahre vorsorgen, wo der Aufschwung nachlasse. Was Nordhessen auszeichne, erklärte Günther weiter, sei die große Anzahl hochqualifizierter Facharbeiter. Mit diesem Pfunde müsse man wuchern, um Anschluß an die wirtschaftlich starken Gebiete zu finden.

siehe auch

Weblinks