Matthias Heß

Aus Regiowiki
Version vom 30. Mai 2010, 16:55 Uhr von Wogner (Diskussion | Beiträge) (Großes Gabelkreuz für den Schöneberg)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthias Heß (* 1961) lebt und arbeitet als Künstler in Kassel und Hofgeismar - Schöneberg.

Beruflicher Werdegang

Matthias Heß studierte nach der Ausbildung und der Meisterprüfung im Steinmetz- und Bildhauerhandwerk an der Kunsthochschule Kassel. Er beendete das Studium als Meisterschüler.

Im Vordergrund seines künstlerischen Schaffens stehen Werke aus Holz, Metall und Stein.

Künstler Matthias Hess will 3,20 hohe Skulptur schaffen

Großes Gabelkreuz für den Schöneberg

Schöneberg. Zum zweiten Mal gewährte der Schöneberger Künstler Matthias Hess jetzt im Rahmen des Projekts „Tag des offenen Ateliers“ Einblicke in seine Arbeit. Im Fokus steht akuell die Umsetzung seines Objekts „Archeangeloi“ von 1989 in ein 3,20 Meter großes Werk.

Eigenen Angaben zu Folge laufen schon Gespräche mit dem Ziel, diese Skulptur auf dem Schöneberg als Gabelkreuz zu errichten. „Das Areal dort oben strahlt eine spürbare Kraft aus, die die Würdigung durch ein sakrales Objekt verdient, das diese Kraft ausdrückt“, fasst der Schöneberger Künstler, der unter anderem Taufsteine und Kreuze für überregionale Kirchenkreise entwirft, seine Absicht in Worte. „Wenn die Verhandlungen weiterhin positiv verlaufen, kann Himmelfahrt 2011 die Einweihung gefeiert werden.“ … (xc)

aus einem Artikel in HNA-online vom 30.05.2010

siehe auch

Weblinks