Jimmie Durham: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (9. Kategorie hinzugefügt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
  
[[Bild:This-stone...K-Ch.-Stiehl.jpg]]  
+
[[Bild:This-stone...K-Ch.-Stiehl.jpg|thumb|left]]  
  
 
Durham, der häufig mit dem Material Stein gearbeitet hat, wirft mit dieser eher unauffälligen Arbeit einen ironischen Blick auf die Kultur des Konservierens von Kunstwerken und des ehrfürchtigen Erschauerns im Angesicht ausgestellter Kunstobjekte.
 
Durham, der häufig mit dem Material Stein gearbeitet hat, wirft mit dieser eher unauffälligen Arbeit einen ironischen Blick auf die Kultur des Konservierens von Kunstwerken und des ehrfürchtigen Erschauerns im Angesicht ausgestellter Kunstobjekte.
Zeile 17: Zeile 17:
  
  
//[[k-ch.stiehl@gmx.de|karin-Ch. Stiehl]] 2006/04/19 15:09//
+
 
[[Kategorie:Stadt Kassel]] [[Kategorie:Documenta]] [[Kategorie:Person]]
+
[[Kategorie:Stadt Kassel/Person]] [[Kategorie:Documenta]]

Version vom 6. April 2007, 18:03 Uhr

"This Stone is from the Mountain / This Stone is from the Red Palace"

Jimmie Durham, documenta 9 (1992), Sandstein, 2 Teile, Karlsaue, Gustav-Mahler Treppe



Durham, der häufig mit dem Material Stein gearbeitet hat, wirft mit dieser eher unauffälligen Arbeit einen ironischen Blick auf die Kultur des Konservierens von Kunstwerken und des ehrfürchtigen Erschauerns im Angesicht ausgestellter Kunstobjekte.


Arbeiten mit ähnlicher Thematik zeigte er auf der 50. Biennale in Venedig.


Biografie J. Durham: http://uinic.de/alex/de/durham/index.html