ImproKS: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
== Links ==
 
== Links ==
[[http://www.improks.de Hompepage der Gruppe]]
+
[http://www.improks.de www.improks.de]
 +
 
 +
 
 +
 
 
[[Kategorie:Stadt Kassel/Kunst und Kultur]]
 
[[Kategorie:Stadt Kassel/Kunst und Kultur]]

Version vom 26. Februar 2008, 20:22 Uhr

Datei:Improks.jpg
zu sehen sind (von links): Steffi, Klaus, Peter, Ingo, Astrid und Carola. Es fehlen die Gruppenmitglieder Annette, Uwe und Axel.

ImproKS nennt sich eine Theatergruppe aus Kassel, die sich mit dem Improvisationstheaterspielen beschäftigt und im Jahre 2001 gegründet wurde. Der Name war ursprünglich nur als eine E-Mail-Adresse geplant. Es handelt sich um eine Zusammensetzung aus einer Verkürzung des Wortes Improvisationstheater und des Autokennzeichens „KS“

Die Gruppe besteht derzeit aus acht Mitgliedern und tritt zwei- bis dreimonatlich im Dock 4 auf.

Improvisationstheater

Beim Improvisationstheater stehen die Spielerinnen und Spieler auf der Bühne, ohne vorher zu wissen, was sie als nächstes dort tun werden. Das Publikum kann mit Vorgaben wie Titel, Beziehung, Ort oder Genre die Szene mitgestalten. Die Akteurinnen und Akteure erfinden, spielen und erzählen Geschichten. Durch diese spontane Zusammenarbeit ist jede Vorstellung einmalig, nicht wiederholbar und somit eine Premiere. Lediglich der Rahmen des Spieles ist vorgegeben. Beispielsweise beim Genrespiel: Hier werden vom Publikum Film- oder Fernsehgenres (z.B. Western, Science Fiction) abgefragt, in denen die spontan entwickelten Szenen spielen sollen. Beim Zettelspiel werden vom Publikum zuvor beschriftete Zettel aufgehoben und müssen ohne Zögern sinnvoll in das laufende Spiel eingebaut werden, egal ob der Satz passt oder nicht.

Links

www.improks.de