Hessenweg 11: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
   
 
   
 
Hier teilt sich der Weg in die ''„Frau-Holle-Route“'' (Bereich [[Hoher Meißner]]) und die ''„Dornröschen-Rote“'', die über [[Niedenstein]] - [[Kassel]] und die [[Sababurg]] nach [[Bad Karlshafen]] führt.
 
Hier teilt sich der Weg in die ''„Frau-Holle-Route“'' (Bereich [[Hoher Meißner]]) und die ''„Dornröschen-Rote“'', die über [[Niedenstein]] - [[Kassel]] und die [[Sababurg]] nach [[Bad Karlshafen]] führt.
 
  
 
== Verlauf ==  
 
== Verlauf ==  

Aktuelle Version vom 25. Dezember 2010, 23:56 Uhr

Der Hessenweg 11, auch: „Brüder-Grimm-Weg“, führt zunächst von Hanau bis nach Felsberg.

Hier teilt sich der Weg in die „Frau-Holle-Route“ (Bereich Hoher Meißner) und die „Dornröschen-Rote“, die über Niedenstein - Kassel und die Sababurg nach Bad Karlshafen führt.

Verlauf

Hanau – Kinzigtal – VogelsbergAlsfeldKnüllKasselReinhardswald ("Dornröschen-Route") oderHoher MeißnerOberes Wesertal ("Frau-Holle-Route")Bad Karlshafen.