Herzog Heinrich „der Wunderliche“

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzog Heinrich von Braunschweig-Grubenhagen, genannt "der Wunderliche" (1267 - 1322), ist der erster Herzog des neu gegründeten "Fürstentums Grubenhagen" von 1291.

Er ist im gotischen Chorgestühl (entstanden um 1288) der Münsterkirche St. Alexandri in Einbeck abgebildet.

siehe auch

Weblink