Haussammlung

Aus Regiowiki
Version vom 16. August 2013, 14:29 Uhr von Jnerkamp (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wussten Sie schon ...

Lebensmittel waren nach dem 2. Weltkrieg Mangelware

... dass nach dem Krieg bis 1948 Haussammlungen stattfanden? Gefragt war nicht nur Geld, gefragt waren auch Lebensmittel, Kleidung und Bücher für Vertriebene, Flüchtlinge, Durchreisende und heimkehrende Soldaten.

Anne Christel Klüttermann, Verein für Geschichte und Dorfkultur, Besse