HSG Bad Wildungen/ Friedrichstein/ Bergheim

Aus Regiowiki
Version vom 22. Januar 2011, 23:46 Uhr von Wogner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die HSG Bad Wildungen/ Friedrichstein/ Bergheim entstand 2005 durch den Zusammenschluss der Handballabteilungen der Vereine VfL Bad Wildungen, TV Friedrichstein und TV 08 Bergheim.

Die 1. Damenmannschaft spielt seit der Saison 2009/ 10 in der 2. Handball-Bundesliga Süd.

Spielort ist die Ense-Sporthalle Bad Wildungen, Brüder-Grimm-Straße 4 (Fassungsvermögen: 1.100).

siehe auch

Weblinks