Göttingen - Johanniskirche: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Göttingen-St.Johannis.jpg|thumb|right|200px|St. Johannis-Kirche in Göttingen]]
 
[[Bild:Göttingen-St.Johannis.jpg|thumb|right|200px|St. Johannis-Kirche in Göttingen]]
Am Rathausmarkt, in der Innenstadt von [[Göttingen]] steht die doppeltürmige '''St. Johannis-Kirche''', ein Wahrzeichen der Stadt.  
+
Am Rathausmarkt, in der [[Innenstadt (Göttingen)|Innenstadt]] von [[Göttingen]] steht die doppeltürmige '''St. Johannis-Kirche''', ein Wahrzeichen der Stadt.  
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==

Version vom 23. Juli 2008, 13:34 Uhr

St. Johannis-Kirche in Göttingen

Am Rathausmarkt, in der Innenstadt von Göttingen steht die doppeltürmige St. Johannis-Kirche, ein Wahrzeichen der Stadt.

Geschichte

Die Rats- und Marktkirche der Stadt mit ihren weithin sichtbaren Türmen entstand als dreischiffige gotische Hallenkirche im 14. Jahrhundert und ist heute das Gotteshaus der ev.-luth. Kirchengemeinde.

Älteren Datums ist das Nordportal der Kirche, das um 1235 entstand.

Weblink