Fuldaaue: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Bugasee.jpg|thumb|left|Der Bugasee]]
 
[[Bild:Bugasee.jpg|thumb|left|Der Bugasee]]
Die '''Fuldaaue''' - gebräuchlicher Buga, nach der Bundesgartenschau - befindet sich der [[Karlsaue]] gegenüber am anderen Fuldaufer. Sie wurde zur [[Bundesgartenschau]] im Jahre [[1981]] auf dem Gelände alter Kieswerke angelegt.  
+
Die '''Fuldaaue''' - von den Kasseler Einwohnern als Buga bezeichnet - befindet sich der [[Karlsaue]] gegenüber am Fuldaufer. Sie wurde zur [[Bundesgartenschau]] im Jahre [[1981]] auf dem Gelände alter Kieswerke angelegt und ist ein Naherholungsgebiet in der Stadt [[Kassel]].  
  
== Fuldaaue / Buga ==
+
== Lage ==
Die modern gestaltete Parkanlage, beinhaltet einen großen künstlich angelegten See, dessen nördlicher Teil als [http://de.wikipedia.org/wiki/Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet] abgegrenzt ist.
+
 
+
In dem Naturschutzgebiet brüten viele seltene Vögel, wärend sich auf dem südwestlichen, größeren Teil der Anlage viele Bürger treffen um zu baden, grillen sowie Sport zu treiben.
+
  
 
Die Buga liegt im Stadtteil [[Waldau]] und ist eine städtische Anlage, während die [[Karlsaue]] ein Staatspark ist und vom Land Hessen unterhalten wird.
 
Die Buga liegt im Stadtteil [[Waldau]] und ist eine städtische Anlage, während die [[Karlsaue]] ein Staatspark ist und vom Land Hessen unterhalten wird.
 +
 +
== Parkanlage ==
 +
 +
Die modern gestaltete Parkanlage, beinhaltet einen großen künstlich angelegten See, dessen nördlicher Teil als Naturschutzgebiet abgegrenzt ist. Das Schwimmen im See ist kostenlos. An einigen Stellen wurde ein Sandstrand aufgeschüttet.
 +
 +
In dem Naturschutzgebiet brüten seltene Vögel, wärend sich auf dem südwestlichen, größeren Teil der Anlage viele Bürger treffen um zu baden, grillen sowie Sport zu treiben.
 +
 +
 +
== Algen ==
 +
 +
Immer wieder ist es in der Vergangenheit zu Badeverboten im Bugasee gekommen. Schuld waren in der Regel Algen, die sich im Sommer überdurchschnittlich stark vermehrten.
 +
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Version vom 14. August 2013, 10:23 Uhr

Der Bugasee

Die Fuldaaue - von den Kasseler Einwohnern als Buga bezeichnet - befindet sich der Karlsaue gegenüber am Fuldaufer. Sie wurde zur Bundesgartenschau im Jahre 1981 auf dem Gelände alter Kieswerke angelegt und ist ein Naherholungsgebiet in der Stadt Kassel.

Lage

Die Buga liegt im Stadtteil Waldau und ist eine städtische Anlage, während die Karlsaue ein Staatspark ist und vom Land Hessen unterhalten wird.

Parkanlage

Die modern gestaltete Parkanlage, beinhaltet einen großen künstlich angelegten See, dessen nördlicher Teil als Naturschutzgebiet abgegrenzt ist. Das Schwimmen im See ist kostenlos. An einigen Stellen wurde ein Sandstrand aufgeschüttet.

In dem Naturschutzgebiet brüten seltene Vögel, wärend sich auf dem südwestlichen, größeren Teil der Anlage viele Bürger treffen um zu baden, grillen sowie Sport zu treiben.


Algen

Immer wieder ist es in der Vergangenheit zu Badeverboten im Bugasee gekommen. Schuld waren in der Regel Algen, die sich im Sommer überdurchschnittlich stark vermehrten.


siehe auch