Felsburg

Aus Regiowiki
Version vom 1. August 2007, 13:47 Uhr von 172.16.1.44 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Felsburg

DAG/FOTO: SCHAAKE

Der rund 200 Meter hohe Basaltkegel, auf dem sich die Reste der Felsburg über die Landschaft erheben, wurde urkundlich im 11. Jahrhundert erwähnt. Schon im Jahr 960 war die Felsburg als Sitz des Grafengeschlechts von Velisberc bekannt. Zu erreichen ist die Felsburg über die Burgstraße in Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis). Zusammen mit der Altenburg und der Burg Heiligenberg gehört die Felsburg zu den drei Felsberger Burgen. Der jetzige Eingang und der Eingangsturm sowie der nach Norden vorgelagerte Zwinger wurden im 14 Jahrhundert vorgebaut. Als runder Turm, der sich nach oben verjüngt, ist er mit 30 Metern einer der höchsten Burgtürme in Hessen und der einzige Butterfassturm Niederhessens. Das einzig erhaltene Gebäude der Burg ist die dem heiligen Pankratius geweihte Kapelle.Kontakt: u 05622/2501. Die Fotos der Burgen-Serie finden Sie im Internet unter www.hna.de/foto