Dorfkirche Odensachsen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
Die Deckenmalerei zeigt barocke Engel mit Instrumenten auf blauem Grund, die von weißen Wolken umgeben sind. In der Mitte des Gewölbes prangt eine Gloriole aus geflügelten Engelsköpfen, die Psamltexte singen. In einem roten Kreis steht der hebräische Gottesname Jahwe.
 
Die Deckenmalerei zeigt barocke Engel mit Instrumenten auf blauem Grund, die von weißen Wolken umgeben sind. In der Mitte des Gewölbes prangt eine Gloriole aus geflügelten Engelsköpfen, die Psamltexte singen. In einem roten Kreis steht der hebräische Gottesname Jahwe.
  
== siehe auch ==  
+
== Literatur ==
 +
*
 +
 
 +
== siehe auch ==
 +
* [[Barocke Dorfkirchen in Osthessen]]
 
* [[Odensachsen]]
 
* [[Odensachsen]]
 
* [[Tonnengewölbe Dorfkirche Odensachsen]]
 
* [[Tonnengewölbe Dorfkirche Odensachsen]]

Version vom 20. Juli 2017, 20:14 Uhr

Die Odensachser Dorfkirche wurde im Barockstil erbaut. Sie hat ein hölzernes Tonnengewölbe.

Der Maler Gustav Altmüller, der aus der Gemeinde Schenklengsfeld im Landkreis Hersfeld-Rotenburg stammt, schuf das farbenprächtige Tonnengewölbe in der kleinen evangelischen Dorfkirche.

Die Deckenmalerei zeigt barocke Engel mit Instrumenten auf blauem Grund, die von weißen Wolken umgeben sind. In der Mitte des Gewölbes prangt eine Gloriole aus geflügelten Engelsköpfen, die Psamltexte singen. In einem roten Kreis steht der hebräische Gottesname Jahwe.

Literatur

siehe auch

Weblinks