Der Verein für Denkmalpflege Helsa e.V.

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helsa - "Alte Berliner Straße" in Helsa
Foto: Günther Pöpperl

Der Verein für Denkmalpflege Helsa e.V. wurde am 15. Mai 2012 in der Gemeinde Helsa im Landkreis Kassel gegründet.

Vereinszweck

Der Vereinszweck ist der Erhalt und die denkmalgerechte Instandsetzung von denkmalgeschützten Gebäuden in Helsa, als Beispiel für die Förderung des Denkmalschutzgedankens durch den Erhalt, die Instandsetzung, die Pflege und den Schutz von Baudenkmälern und Kulturdenkmälern wie der Gasthof König von Preußen in Helsa.

siehe auch: Homepage - www.koenigvonpreussen-helsa.de

Vorstand

  • Verein für Denkmalpflege Helsa e.V.
  • 1. Vorsitzender: Jürgen Scholz
Kontakt: E-Mail
  • 2. Vorsitzender: Andreas Schlaak
Kontakt: E-Mail
  • Kassenwart: Dirk Vogel
Kontakt: E-Mail
  • Schriftführer: Peter Nitschke
Kontakt: E-Mail
  • Pressewart: Heike Williges
Kontakt: E-Mail
  • Beisitzer
  • Klaus Blumenstein
Kontakt: E-Mail
  • H.-Günter Jakob
Kontakt: E-Mail
  • Tilo Küthe
Kontakt: E-Mail
  • Winfried Rode
Kontakt: E-Mail
  • Beisitzer
  • Ingo Schmidt
Kontakt: E-Mail
  • Manfred Schröder
Kontakt: E-Mail
  • Frank Williges
Kontakt: E-Mail
  • Holger Vogt
Kontakt: E-Mail

siehe auch

Weblinks

Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel
WappenLkKassel.jpg

Ahnatal | Bad Emstal | Bad Karlshafen | Baunatal | Breuna | Calden | Espenau | Fuldabrück | Fuldatal | Grebenstein | Habichtswald | Helsa | Hofgeismar | Immenhausen | Kaufungen | Liebenau | Lohfelden | Naumburg | Nieste | Niestetal | Reinhardshagen | Schauenburg | Söhrewald | Trendelburg | Vellmar | Wesertal | Wolfhagen | Zierenberg