Carl Anton Oskar Henschel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Er erweiterte die Firma, erschloss das Firmengelände in [[Rothenditmold]]/[[Wolfhager Straße]] und ließ die [[Henschelvilla|Henschelvilla und Henschelgarten]] am [[Weinberg]] bauen.
 
Er erweiterte die Firma, erschloss das Firmengelände in [[Rothenditmold]]/[[Wolfhager Straße]] und ließ die [[Henschelvilla|Henschelvilla und Henschelgarten]] am [[Weinberg]] bauen.
 +
 +
Der Sohn [[Karl Anton Theodor Henschel]] (1873 - 1924) war Leiter der Firma von [[1912]] bis [[1924]]; er erweiterte das Firmengelände mit der Erschließung eines Geländes am [[Mittelfeld]], betrieb den Schwerpunkt Kraftwagenbau, legte Sammlungen für ein [[Henschel |Henschel-Museum]] an und baute das [[Henschelvilla|Henschelhaus]] am [[Weinberg]].
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Version vom 9. Mai 2008, 17:51 Uhr

Carl Anton Oscar Henschel (1837-1894), Sohn von Georg Alexander Carl Henschel, mit Sophie Henschel verheiratet, war Leiter der Firma Henschel von 1860 bis 1894.

Er erweiterte die Firma, erschloss das Firmengelände in Rothenditmold/Wolfhager Straße und ließ die Henschelvilla und Henschelgarten am Weinberg bauen.

Der Sohn Karl Anton Theodor Henschel (1873 - 1924) war Leiter der Firma von 1912 bis 1924; er erweiterte das Firmengelände mit der Erschließung eines Geländes am Mittelfeld, betrieb den Schwerpunkt Kraftwagenbau, legte Sammlungen für ein Henschel-Museum an und baute das Henschelhaus am Weinberg.

siehe auch