Berge (Homberg): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
'''Berge''' ist ein Ortsteil von [[Homberg]] ([[Efze]]).  
+
'''Berge''' ist ein Stadtteil der [[Nordhessen|nordhessischen]] Stadt [[Homberg]] ([[Efze]]) mit 230 Einwohnern. In Berge gibt es vier Vereine.
Erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt, hat 247 Einwohner und vier Vereine. Fläche/Hektar: 192,5
+
 
 +
== Lage und Gemarkung ==
 +
Berge liegt im unteren [[Efze|Efzetal]]. Die Gemarkung hat eine Größe von 193 Hektar.
 +
 
 +
== Geschichte ==
 +
Berge wurde erstmal 1277 als "de monte" in einer Urkunde des "Deutschen Ordens" erwähnt.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 29. November 2007, 20:01 Uhr

Berge ist ein Stadtteil der nordhessischen Stadt Homberg (Efze) mit 230 Einwohnern. In Berge gibt es vier Vereine.

Lage und Gemarkung

Berge liegt im unteren Efzetal. Die Gemarkung hat eine Größe von 193 Hektar.

Geschichte

Berge wurde erstmal 1277 als "de monte" in einer Urkunde des "Deutschen Ordens" erwähnt.

Weblinks


Stadtteile der Stadt Homberg
WappenHomberg.jpg

Allmuthshausen | Berge | Caßdorf | Dickershausen | Holzhausen | Homberg | Hombergshausen | Hülsa | Lembach | Lengemannsau | Lützelwig | Mardorf | Mörshausen | Mühlhausen | Relbehausen | Rodemann | Roppershain | Rückersfeld | Sondheim | Steindorf | Waßmuthshausen | Welferode | Wernswig