Baunatal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Poepperlkkollwitz.jpg
Baunatal - Altenbauna (Zentrum) Käthe-Kollwitz-Platz
Leiselsee in Baunatal
524544 auf der Fahrt durch Baunatal nach Naumburg

Baunatal ist eine Stadt mit etwa 28.000 Einwohnern im Landkreis Kassel in Nordhessen.

Stadtgeschichte

"Zu Beginn des Jahres 1966 mehrten sich die Gespräche zwischen Vertretern Baunatals und Großenrittes über einen eventuellen Zusammenschluß”, so wird Horst Werner später in der städtischen Chronik schreiben. Und schildern, wie es tatsächlich dazu kommt: Am 1. Juli 1966 entsteht aus der Gemeinde Baunatal, zu der sich zwei Jahre zuvor im Januar 1964 Altenbauna, Kirchbauna sowie Altenritte vereinigt haben, und dem Nachbardorf Großenritte die Stadt Baunatal.

Am 1. Juli 1966 brachte der hessische Innenminister Heinrich Schneider die Urkunde mit, die Baunatal die Verleihung der Stadtrechte attestierte.

Der erste Bürgermeister der Stadt Baunatal ist Horst Werner.

Knapp 12000 Einwohner lebten 1966 in der neu gebildeten Kommune - weniger, als das VW-Werk damals Beschäftigte hatte: dort arbeiteten bereits 13400 Menschen.

Anfang der 70er-Jahre wurden auch die Orte Guntershausen, Rengershausen und Hertingshausen zur Stadt Baunatal eingegliedert.

Stadtteile von Baunatal

Stadtteile:

Altenbauna | Altenritte | Großenritte | Guntershausen | Hertingshausen | Kirchbauna | Rengershausen

Stadtoberhäupter/ Bürgermeister

  • Horst Werner
  • Martin Hesse
  • Hans Joachim Pioch
  • Heinz Grenacher
  • Manfred Schaub seit 1. Juni 2005

Stadtparlament

Sitzverteilung Stadtparlament Baunatal:

  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): 29
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU ) : 13
  • Bündnis 90/ Die Grünen: 1
  • Freie Demokratische Partei: 2 (FDP)

Stadtansichten

Kirchen

  • - Friedenskirche (Altenbauna): Das 125-jährige Bestehen der Friedenskirche, Gotteshauses der evangelischen Kirchengemeinde Baunatal - Altenbauna, war im Jahr 2006. Das im Jahre 1881 im neu­gotischen Stile erbaute Gebäude befindet sich auf dem linken Ufer der Bauna,

siehe dazu auch Ökumenische Kontakte: Die Gemeinden des Kirchenbezirks Baunatal unterhalten ökumenische Kontakte zu der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Großenritte und zur Katholischen Kirchengemeinde Christus-Erlöser mit der Christus-Erlöser Kirche in Altenbauna und der St.-Pius-Kirche in Großenritte.

Fotos aus der Stadt

Markt in Baunatal Altenritter Scheune Gustav-Heinemann-Allee
thumb Markt in Baunatal
Altenritter Scheune - Blumenverkauf
Gustav - Heinemann - Allee
















Schule THS an der Bauna

Baunatal 2007 Die THS an der Bauna Schule THS März 2007
thumb Elefant Benjamin vom Zircus LUNA am 24. April 2007 beim Besuch der Kinder an der Theodor-Heuss-Schule in Baunatal
Abholzung der Bäume links der Bauna auf dem Geländer der THS. Foto vom 25.märz 2007
Schule THS in Baunatal am 25 März 2007


















VOLKSWAGEN - Werk in Baunatal

VOLKSWAGEN Werk Kassel / Baunatal * Foto: Günther Pöpperl v. 27. März 2007

Und immer mehr wollten in der Nähe vom VOLKSWAGEN - Werk wohnen. Die Kommunalpolitiker in den Dörfern rund um das VW-Werk mussten handeln, was vor allem hieß: Straßen und Wohnungen bauen. Und das ließ sich finanziell nur gemeinsam schultern.

Am 1. November 1957 erfolgte die Ansiedlung eines Zweigwerkes der Volkswagen AG in Altenbauna.

(siehe dazu: * Ansiedlung des Volkswagen-Zweigwerkes 1957 in Altenbauna)



--Bearbeitung von Günther Pöpperl CEST)

Stadthalle/ Veranstaltungen

Die Stadthalle in Baunatal ist der Ort für Musik und Unterhaltung.

Andy Borg`s Musikantenparade dabei Oliver Thomas sowie Margitta und Ihre Töchter 07.01.2007
Andy Borg - Autogrammstunde

Deutsche Meister

Deutsche-Meister im Radball Jugend EINTRACHT BAUNATAL Großenritte durch Timo Bartelmei und Torben Christmann am 13.Mai 2007

Die Radsportler des Großenritter Sportvereins Eintracht Baunatal haben sich 1910 gegründet. Der Sport wurde im Radwanderfahren, Radrennfahren, Kunst - u. Reigenfahren sowie Radball ausgeübt.

Besonders erfolgreich waren die Eintracht - Radsportler vor allem ab den 50er Jahren. Nachdem 1956 die Kulturhalle Großenritte Trainingsstätte der Hallenradsportler geworden war, stellten sich Jahr für Jahr zunehmend Erfolge ein.

So konnten die Sportlerinnen und Sportler der Abteilung ab dieser Zeit folgende Deutsche Meisterschaft gewinnen :

  • im Mannschaftskunstfahren 19 x eine Deutsche Meisterschaft
  • im 1er - Kunstfahren 1 x eine Deutsche Meisterschaft gewinnen
  • im Radball 5 x eine Deutsche Meisterschaft gewinnen

Verkehrsanbindung

Straßenverkehr

  • Zufahrt von Autobahn A44 Dortmund Frankfurt / Hannover Abfahrt auf B520 Richtung Baunatal / Kassel
  • Zufahrt von Autobahn A49 Kassel - Richtung Marburg Frankfurt/Hannover Abfahrt VW-Werk L3311, Baunatal-Kichbauna auf L3473, Baunatal-Hertingshausen auf K22
  • Zufahrt nach Baunatal von B520 über L3218 aus Richtung Elgershausen
  • Zufahrt von Kassel auf L3219
  • Zufahrt von Gudensberg über Besse von L3321 und L3218
  • Zufahrt von Melsungen über L3221 / L3316 und K22

ICE Streckenführung in Baunatal-Rengershausen

ICE Brücke über die Fulda und dem Fahrrad-Weg R1. Foto aus Richtung Baunatal-Rengershausen
ICE aus Richtung Guxhagen auf der Fahrt durch den Tunnel Baunatal-Rengershausen in Richtung Kassel Kassel
ICE Tunneleinfahrt in der Germarkung Baunatal-Rengershausen, Richtung Kassel

Radwege

Mit dem Fahrrad und Ski Inline auf dem Radweg RI entlang der Fulda und Weser. (Fahrradweg R1 von der Fuldabrücke Rengershausen bis Fuldabrücke Guntershausen 4,0 km )
Fahrrad-Weg R1 an der Fulda mit Blick auf die Eisenbahnbrücke in Baunatal Guntershausen)

Radfernweg R1 an der Fulda

Mit dem Fahrrad entlang der Fulda in Baunatal-Guntershausen und Baunatal-Rengershausen.

Fulda-Weser-Radweg 255km

Bad Karlshafen – Gewissenruh – Gieselwerder – Gottstreu – Weißehütte – Reinhardshagen-Veckerhagen – Vaake – Hann.-Münden – Wilhelmshausen – Wahnhausen – Fuldatal – Kassel – Bergshausen – Fuldabrück – Baunatal /RengershausenBaunatal/Guntershausen - Guxhagen – Büchenwerra – Grebenau – Wagenfurth – Melsungen – Malsfeld – Beiseförth – Binsförth – Morschen – Baumbach – Braach – Rotenburg – Breitenbach – Blankenheim – Mecklar – Friedlos – Bad Hersfeld – Kohlhausen – Kesperhausen – Mengshausen – Solms – Unter-Schwarz – Queck – Hutzdorf – Pfordt – Harteshausen – Lüdermünd – Kämmerzell – Gläserzell – Fulda – Gersfeld.

Fulda-Radweg 215 km

Mit dem Fahrrad entlang der Fulda in Baunatal-Guntershausen und Baunatal-Rengershausen. Der Fulda-Radweg mit 215 km von der Fuldaquelle unterhalb der Wasserkuppe in der Rhön bis nach Hann. Münden, wo "Fulda und Werra sich küssen und ihren Namen büßen müssen" entlang der Fulda in Baunatal-Guntershausen und Baunatal-Rengershausen.

Streckenverlauf: Wasserkuppe - Gersfeld - Ebersburg - Fulda - Schlitz - Bad Hersfeld - Bebra - Rotenburg a. d. Fulda - Morschen - Melsungen - Röhrenfurth - Lobenhausen - Körle - Wagenfurth - Grebenau - Büchenwerra - Guxhagen - Edermünde - Baunatal-Guntershausen - Baunatal-Rengershausen - Dittershausen - Dennhausen - Fuldabrück-Bergshausen - Kassel - Kassel Wolfsanger - Wahnhausen - Hann.Münden


Mit dem Fahrrad "Rund um das VW-Werk" in Baunatal

Rund um das Volkswagen-Werk

Streckenführung: Altenbauna - Rengershausen (4,6 km), Rengershausen - Guntershausen (6,0 km), Guntershausen - Kirchbauna (6,1 km), Kirchbauna - Hertingshausen (2,4 km), Hertingshausen - Großenritte (4,1 km), Großenritte - Altenritte (2,8 km), Altenritte - Altenbauna (4,0 km).

siehe auch

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel
WappenLkKassel.jpg

Ahnatal | Bad Emstal | Bad Karlshafen | Baunatal | Breuna | Calden | Espenau | Fuldabrück | Fuldatal | Grebenstein | Habichtswald | Helsa | Hofgeismar | Immenhausen | Kaufungen | Liebenau | Lohfelden | Naumburg | Nieste | Niestetal | Reinhardshagen | Schauenburg | Söhrewald | Trendelburg | Vellmar | Wesertal | Wolfhagen | Zierenberg