Westuffeln - evangelische Kirche

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die evangelische Kirche in Westuffeln

Das genaue Baujahr der mittelalterlichen Dorfkirche in Westuffeln ist nicht bekannt. Nur der Kirchturm ist von dieser frühromanischen Kirche noch erhalten geblieben, die in Westuffeln zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert errichtet worden ist und damals dem heiligen Johannes geweiht wurde.

Bauwerk

Das heutige Kirchenschiff im neugotischen Stil wurde ab dem Jahre 1882 errichtet und am 18. März 1883 eingeweiht. Bei einer umfassenden Restaurierung im Jahre 1982 erhielt die Kirche auch eine Heizung.

siehe auch

Wussten Sie schon ...

  • ... dass die alte Sonntagsglocke der Westuffelner Kirche um 1200 in Bienenkorbform gegossen wurde und unter Denkmalschutz stand ? Nachdem sie bereits zum Ende des 1. Weltkriegs zum Einschmelzen für die Rüstung vom Kirchturm geholt und abtransportiert worden war, 1920 jedoch wieder zurückkehrte, wurde sie 1944 mit einer weiteren Glocke erneut abgeholt und vermutlich auf dem Hamburger „Glockenfriedhof“ zerbombt. Die andere Glocke wurde 1948 von den Westuffelnern Heinrich Pfläging und Heinrich Grebe dort entdeckt und wieder nach Westuffeln gebracht. (Wolfgang Lange, Geschichtsverein Westuffeln)

Weblinks