Vorlage:100 Jahre KS Donnerstag

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scheidemann vor dem Kasseler Rathaus
1922: Am 4. Juni, dem ersten Pfingstfeiertag, wird Philipp Scheidemann Opfer eines Blausäure-Attentats. Der sozialdemokratische Oberbürgermeister überlebt den Mordanschlag, die Täter werden gefaßt und verurteilt.

»» Zur kompletten Serie 100 Jahre Kassel