Vladimir Majakowskij

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Wladimir Majakowski (Vladimir Vladimirovich Mayakovsky, Jahrgang 1893) war ein sowjetischer Schriftsteller. Einige seiner Werke wurden bei der documenta 8 einbezogen.


Werk

Majakowskij war der bedeutendste Vertreter des russischen Futurismus. Aus Resignation vor den politischen Verhältnissen und wegen einer unglückliche Liebe zu der Schauspielerin Veronika Polonskaja beging Majakowskij 1930 vermutlich Selbstmord.


siehe auch

Weblinks und Quellen