VfL Kassel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der VfL Kassel wurde in der Saison 1958/59 Meister der Fußball-A-Klasse mit (hinten von links) Werner Haßenpflug, Karl Hammer, Herbert Huy, Fred Giebel, Georg Schröder, Heinz Momberg, Erich Trott, Günter Schminke, Betreuer und Spartenleiter Henner Gibhardt, (vorn) Manfred Glatzer, Heinz Lauterbach und Henner Schupp.

Der Kirchditmolder Stadtteilverein TuSpo 86/09 Kassel hieß nach Kriegsende SG Kirchditmold und ab 1947 VfL Kassel.

siehe auch

  • Karl-Heinz Metzner ("Gala" Metzner begann als Schüler mit dem Fußballspielen beim Kirchditmolder Stadtteilverein TuSpo 86/09 Kassel, der nach Kriegsende SG Kirchditmold und ab 1947 VfL Kassel hieß. 1949 wechselte „Gala“ dann zum KSV Hessen.)
  • Kirchditmold

Weblinks