Theodor Bogler

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theodor Bogler wurde am 10. April 1897 in Hofgeismar geboren.

Nach dem Tod seiner Frau im Jahre 1925 trat er zum katholischen Glauben über und wurde 1927 Benediktiner-Mönch der Abtei Maria Laach. Er studierte Philosophie und Theologie und war von 1948 bis zu seinem Tod am 13. Juni 1968 Leiter des Kunstverlags Ars liturgica und der Kunstwerkstätten der Abtei.

Als Künstler trat er besonders mit kunstvoll gestalteten Tongefäßen in Erscheinung.

siehe auch

Literatur

  • Theodor Bogler, Jugendzeit in Hofgeismar, in: Heimatjahrbuch – Landkreis Kassel 1973, S. 49 ff.

Weblinks