Paul Thek

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Paul Thek war ein US-Künstler (1933-1988), der an der documenta 4 und der documenta 5 teilgenommen hat.

Werk

Thek war Maler und Objektkünstler. Zu seinen bekanntesten Werken gehören: The Procession, 1969, (Stedelijk Museum, Amsterdam); Pyramid/A Work in Progress, 1971 (Moderna Museet, Stockholm) und The Tomb-Death of a Hippie, 1967 (Whitney Museum of American Art, New York).[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Paul Thek