Kragenhof

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kragenhof (auch: Gut Kragenhof) ist eine 75 ha große Halbinsel, die durch eine nördlich von Kassel gelegene Fuldaschleife gebildet wird und deren östliches Ende zu Niedersachsen gehört. Kragenhof gehört seit 1901 zu Kassel und wurde 1928 nach Kassel eingemeindet und dem Stadtteil Wolfsanger/Hasenhecke zugeordnet.

Kragenhof ist damit eine Kasseler Exklave im Landkreis Kassel.

Übrigens ...

... hat hier, vor dem Boxer mit seinen schwer erziehbaren Jugendlichen, nicht eine Kommune biologische Landwirtschaft betrieben?

Weblinks