Heinrich Bunsen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Bunsen (aus Adorf) war ein deutscher Formschneider und Kunstgießer des 16. Jahrhunderts.

Bunsen war ein Schüler von Philipp Soldan.

Zu seinen Werken gehört ein Ofen aus Gußeisen im Rathaus von Grebenstein aus 1579.

Literatur

  • Martin Rudolph, Waldecker Eisenguß - Alte Grabtafeln und Ofenplatten, in: Geschichtsblätter für Waldeck des Waldeckischen Geschichtsvereins e.V., 61. Band (1969/ 70), S. 5 ff.
  • Karl Schäfer, Geschichte der Eisenindustrie in der ehemaligen Grafschaft Waldeck im 16. und 17. Jahrhundert, Korbach 1977

siehe auch

Weblinks