Hallenbäder

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kassel verfügt zurzeit über vier Hallenbäder, von denen drei (Hallenbad Ost, Stadtbad Mitte und Hallenbad Süd) von der Städtische Werke AG und eins (Kurhessentherme) von der Wicker-Gruppe betrieben werden.

Das Stadtbad Mitte und das Hallenbad Ost sollen wegen ihres unzureichenden baulichen Zustands geschlossen werden. Es ist allerdings geplant, ein neues Hallenbad, möglicherweise in der Nähe des bisherigen Hallenbades Ost, zu errichten.

Quelle

  • Uwe Feldner: Stadt-LEXIKON - (Fast) alles über KASSEL, erschienen im Herkules Verlag