Hünsche Burg/Niedeck

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Früh-bis hochmittelalterliche Burganlage im Ortsteil Niedeck der Ortschaft Benniehausen Gemeinde Gleichen Landkreis Göttingen. Die Hünsche Burg bei Niedeck wurde 1992 durch den Göttinger Bezirksarchäologen Dr. Klaus Grote entdeckt. Die Fundamente sind durch umfangreiche Grabungsarbeiten freigelegt und gut sichtbar.

Nach Untersuchungen handelt es sich um eine früh- bis hochmittelalterliche Anlage, vermutlich eine Fliehburg für einen im Mittelalter im Bereich des Ortsteils Niedeck befindlichen adeligen Wirtschaftshof.

siehe auch

Niedeck