Friedrich Wilhelm Maul

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Wilhelm Maul stammte aus Lippstadt und war seit 1809 Waldeckischer Hofmaler in Arolsen.

Er schuf zahlreiche Porträts der Waldeckischen Fürsten in drei Generationen, aber auch von Hofbeamten, Regierungsbeamten und waldeckischen Bürgern, die sich gerade in der Zeit des Biedermeiers zunehmend porträtieren ließen.