Evangelische Kirche Vaake

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Vaaker Kirche
Innenansicht der Dorfkirche

Die heute evangelische Kirche in Vaake stammt aus dem 14. Jahrhundert, der quadratische Ostchor, der an das Kirchenschiff angrenzt, offenbar schon aus dem letzten Drittel des 13. Jahrhunderts.

Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Kirche mehrfach beschädigt.

Als im Jahre 1937 mit Malerarbeiten in der Kirche begonnen werden sollte, wurden im Chor sehenswerte Wandmalereien aus dem frühen 15. Jahrhundert entdeckt, die von dem Kunstmaler Walter Schliephacke freigelegt wurden.

Die Wände im Chor der Kirche sind insbesondere mit Szenen aus der Leidensgeschichte Christi ausgemalt.

Literatur

  • Kreis Hofgeismar, Handbuch des Heimatbundes für Kurhessen, Waldeck und Oberhessen III, Marburg/ Lahn 1966, S. 206 ff.
  • Walter Gerlach, Vaake - 1000 Jahre alt, in: Jahrbuch des Landkreises Kassel 1978, S. 115
  • Thomas Ende, Freilegung der Kirchenmalereien in Vaake, in: Jahrbuch des Landkreises Kassel 2007, S. 61 ff.

siehe auch

Weblinks