Evangelische Kirche Hebenshausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die evangelische Kirche in Hebenshausen im Werra-Meißner-Kreis gehört zum Kirchenkreis Witzenhausen.

Bauwerk und Geschichte

Die Hebenshäuser Kirche blickt auf eine lange Geschichte zurück.

Der Turm der ehemaligen Wehrkirche verfügt über einen Meter dicke Mauern und ein etwa 5 m hohes Kreuzgewölbe, ferner (im Süden) über ein altes Spitzbogenportal und schmale Mauerschlitze, die einst als Schießscharten dienten.

Die Inneneinrichtung der Kirche wurde Mitte des 20. Jahrhunderts erneuert, wobei auch die beiden Emporen wurden verkürzt wurden. Nach der Fertigstellung der damaligen Restaurierung wurde die Kirche am 3. Juni 1956 mit einem feierlichen Gottesdienst von Dekan Spieß und Pfarrer Hunze neu geweiht.

siehe auch

Weblinks