Evangelische Kirche Grebendorf

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die ev. Kirche in Grebendorf

Der Kirchturm der evangelischen Kirche in Grebendorf stammt aus dem 15. Jahrhundert und war Teil der Vorgängerkirche.

Die heutige Kirche entstand an der gleichen Stelle, wo bereits mehrere Vorgängerbauten gestanden hatten. Sie wurde nach den Plänen des Architekten Johann Friedrich Matthei im Stil des Klassizismus gebaut und am 25. November 1821 eingeweiht.

In der Grundform ist die Kirche als rechteckiger Saalbau mit eingeschossiger Empore angelegt. Im Jahre 1843 wurde der Kirchturm um etwa sieben Meter erhöht.

siehe auch

Weblinks