Elisabethkirche Eisenach

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elisabethkirche

Die Elisabeth-Kirche in Eisenach wurde nach dem Vorbild der Marburger Elisabethkirche in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als katholisches Gotteshaus aus Muschelkalk- und Sandstein errichtet.

Die Kirche entstand im neugotischen Stil nach den Plänen des Kasseler Architekten Professor Schneider und wurde am 8. September 1888 von dem Fuldaer Bischof Joseph Weiland geweiht.

siehe auch

Weblinks