Elisabeth-Selbert-Promenade

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elisabeth-Selbert-Promenade - Fußweg an der Fulda von der Karl-Branner-Brücke bis zur Leipziger Straße, benannt nach der Kasseler Juristin und Politikerin (SPD) Elisabeth Selbert (1896 bis 1986).

Sie wurde vor allem bekannt für ihren Einsatz für die Gleichberechtigung der Frau; ihr ist es zu vedanken, dass im Grundgesetz der Bundesrepublik die Bestimmung aufgenommen wurde: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt." - Art. 3 Abs. 2 GG.