Codex Eberhardi

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Codex Eberhardi ist ein Verzeichnis der Güter des Klosters Fulda, das etwa zwischen 1150 und 1160 von dem Mönch Eberhard angefertigt wurde, wobei dieser auf Abschriften der im Kloster gesammelten Besitzurkunden zurück griff.

siehe auch