August Vilmar

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

August Friedrich Christian Vilmar (* 21. November 1800 in Solz30. Juli 1868 in Marburg) war ein evangelisch-lutherischer Theologe.

Er war u. a. Professor an der Universität Marburg, Gymnasiallehrer und -direktor (u. a. von 1833 bis 1850 Direktor des kurfürstlichen Gymnasiums in Marburg, heute das Gymnasium Philippinum).

Kirchenrenitenz

Vilmar wurde zu einem der Anführer gegen die unter preußischer Besatzungsregierung vorgenommene Unierung der Evangelischen Landeskirche im besetzten Kurhessen, aus der heraus sich schließlich die Renitente Kirche ungeänderter Augsburgischer Konfession in Hessen verselbständigte.

siehe auch

Weblinks