World Music Festival: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das 6. Festival 03.08.2007 - 05.08.2007)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Das 6. Festival 03.08.2007 - 05.08.2007==
 
==Das 6. Festival 03.08.2007 - 05.08.2007==
Es treten über ein Duzend Bans auf.
+
Es treten über ein Dutzend Bans auf.
  
Aus der Region werden die bekannten Kasseler Künstler [[MMO]] (reggae)und [[Mamatongue]] (afro-reggae), aus [[Treysa]] die lägenderen [[Hotgames]] (rock, oldies) und [[Paul Inclusive]] (folk, blues) zu erleben sein.  
+
Aus der Region werden die bekannten Kasseler Künstler [[MMO]] (reggae)und [[Mamatongue]] (afro-reggae), aus [[Treysa]] die lägenderen [[Hotgames]] (rock, oldies) und [[Paul Inclusive]] (folk, blues) zu erleben sein.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 26. Juli 2007, 12:05 Uhr

Das World Music Festival ist ein nichtkommerzielles Musik-Festival mit wechselnden Schwerpunkten. Es findet seit 2002 jährlich am ersten Augustwochenende in Willingshausen - Loshausen im Schwalm-Eder-Kreis statt. Rund 3.000 Besucher bevölkern jährlich das Festivalgelände im Schlosspark und die angrenzenden Wiesen. Bekannte Künstler, die hier auftraten, sind beispielsweise Cuba Libre, Konate Kounde & Hamna Tolon, Embryo, Mikrokosmos, Strom, Sangit-Soul, Sempre Samba, Klangfreunde, Djin de Djembé, Toufic El Maachi, Cashma Hoody, Mate Power, MT Wizzard.

Das 6. Festival 03.08.2007 - 05.08.2007

Es treten über ein Dutzend Bans auf.

Aus der Region werden die bekannten Kasseler Künstler MMO (reggae)und Mamatongue (afro-reggae), aus Treysa die lägenderen Hotgames (rock, oldies) und Paul Inclusive (folk, blues) zu erleben sein.

Weblinks