Wittich Kaserne

Aus Regiowiki
Version vom 5. Juli 2012, 17:41 Uhr von Tkisling (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wittichkaserne in Kassel, Druseltalstraße, war Heimat des Panzergrenadierbataillons 42 von seiner Aufstellung im Jahr 1957 bis zur Ablösung nach der deutschen Wende. Gebaut wurde die Kaserne 1936 von der Wehrmacht. Die Wände zierten damals Kriegsszenen der Schlachten von Friedrich dem Großen. Anlass zur Namensgebung war die Eroberung der belgischen Stadt 1914 durch die kaiserlichen Truppen.


Siehe auch


Quellen und Weblinks

[www.marbachshoehe.net/zeitzeugen.0.html Zeitzeugenbericht zur Marbachshöhe]