Wilhelm Schlote

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Schlote ist ein deutscher Künstler. Foto: HNA

Wilhelm Schlote ist ein deutscher Zeichner, Cartoonist, Plakatkünstler, Kinderbuchautor und Karikaturist.

Wilhelm Schlote hat an der Universität Kassel Kunst studiert und das Stadtplakat für Kassel entworfen.


Leben

  • Wilhelm Schlote wurde am 4. März 1946 in Lüdenscheid geboren und wuchs in Essen auf.
  • Er studierte in Kassel an der Universität Kunst und veröffentlichte schon während seines Studiums das erste von 35 Kinderbüchern.
  • 1976 erhielt er den Deutschen Jugendbuchpreis.
  • Von 1973 bis 1978 war Schlote Lehrer im Schuldienst.
  • 1978 zog er nach Paris, wo er mit seiner Frau seither lebt. Das Paar hat eine Tochter, die in Kassel geboren wurde, und eine Enkeltochter.


Kunst

Datei:Stadtplakat.jpg
Wilhelm Schlote hat im Dezember 2010 ein neues Stadtplakat für Kassel gestaltet. Foto: HNA
  • Der Zeichner ist bekannt durch Cartoons, Postkarten, Bücher und seine Stadtplakate.
  • Neben Buch-Illustrationen schuf Schlote unzählige Postkartenmotive und rund 150 Stadtplakate.


Stadtplakat

  • Nach dem ersten Kassel-Plakat in den 80er Jahren hat Wilhelm Schlote 2010 ein neues Stadtplakat für Kassel gestaltet. Zu sehen sind Facetten, Geschichten und Wahrzeichen, die Kassel zu bieten hat: Vom Kulturbahnhof, über den Herkules und den Königsplatz bis zum Auestadion reichen die Motive.
  • Bei der Gestaltung griff Schlote Anregungen der HNA-Leser auf. [1]
  • Das Plakat zeigt Kassel in vielen kleinen Bildern, gemalt als Kritzeleien, Kleckse und Krakel.


Ehrungen

  • 1976 Deutscher Jugendbuchpreis
  • Bücher von Wilhelm Schlote waren mehr als zehn Mal auf der Liste der schönsten Bücher Deutschlands.
  • VIP-Kreis Kassel
  • 1991 Ehrung der Academie des Arts Calvet für sein künstlerisches Werk.


Quellen und Links

Links

Quellen

  1. HNA.de vom 15. Oktober 2010: Ein neues Kassel-Plakat soll her: Was sind Ihre Ideen?