Wasserspeier auf dem Königsplatz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Wasserspeier auf dem Königsplatz. Die Kassler nennen es auch gerne Elefantenklo.

Die Wasserspeier wurden in den ersten Jahren des 3. Jahrtausends auf dem Kasseler Königsplatz installiert. Die Wasserspeier mit menschlicher Hüfthöhe rundlich und verjüngend nach oben sowie vor zum Platz hin gekrümmt, parallel zum Rund des Platzes und in Fünfergruppen ausgerichtet aufgestellt, sollen im Sommer dem Königsplatz einen "spielbrunnenartigen" Charakter geben und Kühle bei übergroßer Hitze erzeugen.

Diese Speier wurden nach dem Abriss der "Königsplatztreppe" in einem Gesamtkonzept zur Neugestaltung des Platzes kreiert.