VOLKSWAGEN - Werk Kassel / Baunatal 1969: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
==Ereignisse 1969==
 
==Ereignisse 1969==
[[Bild:Biehler-VW-Kassel-1969.jpg|thumb|110px|left|Hubert Biehler<br>Werkleiter seit 1969]]
+
[[Bild:Kialka-VW-Kassel-1965.jpg|thumb|90px|left|[[Hans Kialka]]<br>Werkleiter seit 1965 ]]
 +
[[Bild:Biehler-VW-Kassel-1969.jpg|thumb|110px|raight|Hubert Biehler<br>Werkleiter seit 1969]]
 
* SEITE IM AUFBAU
 
* SEITE IM AUFBAU
 
Ab 1969 wurde der Vertrieb Ersatzteileunter der Leitung von Norwin Neuhäuser in Baunatal angesiedelt.
 
Ab 1969 wurde der Vertrieb Ersatzteileunter der Leitung von Norwin Neuhäuser in Baunatal angesiedelt.

Version vom 17. Februar 2008, 11:47 Uhr

VOLKSWAGEN Werk Kassel / Baunatal
(Foto: Günther Pöpperl)
50 Jahre VOLKSWAGEN Werk Kassel / Baunatal

Am 1. November 1957 kam es zur Ansiedlung eines Zweigwerkes der Volkswagen AG in Nordhessen.

Das VW-Werk Kassel in Baunatal wurde das weltweite Kompetenzzentrum des VW-Konzerns in den Bereichen Getriebebau und Gießereitechnik. Das Werk in Baunatal samt benachbartem Orginal Teile Center ( OTC ) hat heute (Februar 2007) eine Fläche von 2,8 Millionen Quadratmetern.

Ereignisse 1969

Hans Kialka
Werkleiter seit 1965
Hubert Biehler
Werkleiter seit 1969
  • SEITE IM AUFBAU

Ab 1969 wurde der Vertrieb Ersatzteileunter der Leitung von Norwin Neuhäuser in Baunatal angesiedelt.










siehe auch

VW-Werk | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | Volkswagen-Soundorchestra| 2019 | 2020 |


Weblink