VOLKSWAGEN - Werk Kassel / Baunatal 1964

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
VOLKSWAGEN Werk Kassel / Baunatal
(Foto: Günther Pöpperl)
50 Jahre VOLKSWAGEN Werk Kassel / Baunatal

Am 1. November 1957 kam es zur Ansiedlung eines Zweigwerkes der Volkswagen AG in Nordhessen.

Das VW-Werk Kassel in Baunatal wurde das weltweite Kompetenzzentrum des VW-Konzerns in den Bereichen Getriebebau und Gießereitechnik. Das Werk in Baunatal samt benachbartem Orginal Teile Center ( OTC ) hat heute (Februar 2007) eine Fläche von 2,8 Millionen Quadratmetern.

Ereignisse 1964

Dr. Rudolf Leiding
Werkleiter 1964
03.Sept. 2003 †


Am 13. Mai 1964 stellte die Aggregate-Aufbereitung den einmillionsten Austauschmotor für die VW Kundendienst-Organisation fertig.










Gemeinde Baunatal

Horst Werner † der erste Bürgermeister der Gemeinde Baunatal

Im Januar 1964 schliessen sich die Orte Alenbauna, Altenritte und Kirchbauna zur Gemeinde Baunatal zusammen. Horst Werner wird Bürgermeister der Gemeinde Baunatal.

siehe auch

VW-Werk | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | Volkswagen-Soundorchestra| 2019 | 2020 |


Weblink