Urwaldsteig im Waldeckischen Land: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Wir parken auf dem Wanderparkplatz am Naturerlebnishaus in Nieder-Werbe und gehen auf der Fahrstraße zurück in Richtung Ort. Am kleinen Rastplatz bleiben wi...“)
 
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
[[Datei:UrwaldsteigGrafik.gif|right|300px|thumb|Gut 70 Kilometer Wandervergnügen: Der Urwaldsteig führt einmal um den [[Edersee]] herum.]]
 +
 
Wir parken auf dem Wanderparkplatz am Naturerlebnishaus in [[Nieder-Werbe]] und gehen auf der Fahrstraße zurück in Richtung Ort. Am kleinen Rastplatz bleiben wir links und wandern entlang des Vorbeckens weiter.  
 
Wir parken auf dem Wanderparkplatz am Naturerlebnishaus in [[Nieder-Werbe]] und gehen auf der Fahrstraße zurück in Richtung Ort. Am kleinen Rastplatz bleiben wir links und wandern entlang des Vorbeckens weiter.  
 +
 
Hier treffen wir auf das Wanderzeichen des [[Urwaldsteig|Urwaldsteigs]], ein blaues, verschnörkeltes UE, dem wir auf den Weg nach links aufwärts folgen.
 
Hier treffen wir auf das Wanderzeichen des [[Urwaldsteig|Urwaldsteigs]], ein blaues, verschnörkeltes UE, dem wir auf den Weg nach links aufwärts folgen.
Der Weg zieht stetig aufwärts am Hang entlang zur Mühlecke. Hier öffnet sich der Blick auf Scheid und Rehbach. Durch flechtenreichen Steilhang, vorbei an gnomenhaften Eichen und Buchen, geht der Weg erst fast eben, dann zum tief unten liegenden Bärentalbach hinunter.
+
Der Weg zieht stetig aufwärts am Hang entlang zur [[Mühlecke]]. Hier öffnet sich der Blick auf [[Scheid]] und [[Rehbach]]. Durch flechtenreichen Steilhang, vorbei an gnomenhaften Eichen und Buchen, geht der Weg erst fast eben, dann zum tief unten liegenden Bärentalbach hinunter.
Der Bach wird über einen Steg gequert, dann erwartet uns auf einem schmalen Pfad ein steiler Aufstieg. Weiter schlängelt sich der Weg am Hang entlang und führt dann bergab zur Waldecker Bergbahn.  
+
Der Bach wird über einen Steg gequert, dann erwartet uns auf einem schmalen Pfad ein steiler Aufstieg. Weiter schlängelt sich der Weg am Hang entlang und führt dann bergab zur [[Waldecker Bergbahn]].  
Wer den steilen Anstieg zum Schlossberg vermeiden will, nutzt die Aufstiegshilfe nach Waldeck.  
+
Wer den steilen Anstieg zum Schlossberg vermeiden will, nutzt die Aufstiegshilfe nach [[Waldeck]].  
Oben wandern wir in den Ort, vorbei an der Kirche und suchen den Kellerwaldsteig. Dem braunen K folgen wir aus dem Ort hinaus. Vorbei am Golfplatz wandern wir auf dem braunen K und auch dem X 7 (Herkulesweg) zurück nach Nieder-Werbe. Der Weg kommt am Parkplatz vorbei.
+
 
 +
Oben wandern wir in den Ort, vorbei an der Kirche und suchen den [[Kellerwaldsteig]]. Dem braunen K folgen wir aus dem Ort hinaus. Vorbei am Golfplatz wandern wir auf dem braunen K und auch dem X 7 (Herkulesweg) zurück nach Nieder-Werbe. Der Weg kommt am Parkplatz vorbei.
 +
 
 +
== siehe auch ==
 +
* [[Urwaldsteig]]
 +
* [[Urwaldsteig Edersee]]
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
[http://alpenverein-kassel.de/ Homepage des Alpenvereins Kassel]
 +
 
 +
 
 +
 
 +
[[Kategorie: Wandern]]

Aktuelle Version vom 7. Mai 2011, 20:55 Uhr

Gut 70 Kilometer Wandervergnügen: Der Urwaldsteig führt einmal um den Edersee herum.

Wir parken auf dem Wanderparkplatz am Naturerlebnishaus in Nieder-Werbe und gehen auf der Fahrstraße zurück in Richtung Ort. Am kleinen Rastplatz bleiben wir links und wandern entlang des Vorbeckens weiter.

Hier treffen wir auf das Wanderzeichen des Urwaldsteigs, ein blaues, verschnörkeltes UE, dem wir auf den Weg nach links aufwärts folgen. Der Weg zieht stetig aufwärts am Hang entlang zur Mühlecke. Hier öffnet sich der Blick auf Scheid und Rehbach. Durch flechtenreichen Steilhang, vorbei an gnomenhaften Eichen und Buchen, geht der Weg erst fast eben, dann zum tief unten liegenden Bärentalbach hinunter. Der Bach wird über einen Steg gequert, dann erwartet uns auf einem schmalen Pfad ein steiler Aufstieg. Weiter schlängelt sich der Weg am Hang entlang und führt dann bergab zur Waldecker Bergbahn. Wer den steilen Anstieg zum Schlossberg vermeiden will, nutzt die Aufstiegshilfe nach Waldeck.

Oben wandern wir in den Ort, vorbei an der Kirche und suchen den Kellerwaldsteig. Dem braunen K folgen wir aus dem Ort hinaus. Vorbei am Golfplatz wandern wir auf dem braunen K und auch dem X 7 (Herkulesweg) zurück nach Nieder-Werbe. Der Weg kommt am Parkplatz vorbei.

siehe auch

Weblinks

Homepage des Alpenvereins Kassel