Unitymedia

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Anbieter für Kabelanschluss in Kassel heisst Unitymedia.

Sollten sie in einer Immobilie einer der Wohnungsbaugesellschaften wohnen, kann auch ein anderer Anbieter zuständig sein. Hier hat die Wohnungsbaugesellschaft einen Vertrag mit zum Beispiel EWT, über die Versorgung mit Fernsehprogramm, oder auch Breitbandanschluss für die Internet-Anbindung.


Leistungen von Unitymedia

Der Kabelanschluss ist wohl bequemste Methode, sein Fernsehbild ins Haus zu holen. Mit dem analogen Kabelanschluss und Ihrer Hausverkabelung, brauchen Sie nur Ihren Fernseher mit einem Koaxialkabel an die Dose anschließen und fertig.
Aber der Kabelanschluss kann heutzutage viel mehr. Statt wie bisher nur ca. 50 analogen Programmen, können auf dem digitalen Wege bis zu 500 Programme auch über Kabel empfangen werden und dies in stets gleichbleibend guter Qualität. Hier entfällt natürlich die Wetterabhängigkeit z.B. einer privat betriebenen SAT-Anlage. Neben dem Flimmerbild können auch Daten über das Netz der Kabelgesellschaften fließen. Die Betreiber haben in den letzten Jahren einiges in den Ausbau ihrer Netze investiert und bieten in immer mehr Gebieten auch Datendienste an. Heute ist es möglich über das Kabelnetz zu telefonieren und auch interaktive Dienste, wie Video-on-demand sind schon heute ein Thema. Am verblüffendsten sind die hohen Datenraten, die bei Nutzung von Internetzugängen über das Kabelnetz möglich sind. Sie übersteigen bei weitem die Möglichkeiten, die das neue VDSL-Netz der Telekom bietet. Zur Nutzung der digitalen Programmvielfalt ist ein Digitalfernseher, oder eine zusätzliche Empfangsbox nötig, die aber in der Regel bei Vertragsabschluss vom Netzbetreiber kostenlos gestellt wird.


Weitere Informationen zum Kabelanschluss in Kassel

Kassel.Anschluss.TV