Twistetal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Twistetal
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Waldeck-Frankenberg
Höhe: 272 m
Fläche: 74,0 qkm
Einwohner: etwa 4.700
Postleitzahl: 34477
Vorwahl: 05695
Kfz-Kennzeichen: KB
Adresse der
Stadtverwaltung:
Hüfte 7
Website: www.twistetal.de
Bürgermeister: Günther Hartmann

Twistetal ist eine Gemeinde im Landkreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen mit etwa 4.700 Einwohnern.

Die Ortsteile

Geografie

Ihren Namen verdankt die Gemeinde in waldreicher Umgebung dem Bachlauf der Twiste, die in der Gemarkung von Berndorf entspringt und talwärts durch einen großen Teil des Gemeindegebiets fliesst.

Hauptverkehrsader ist die Bundesstraße B 252, die durch Berndorf und Twiste verläuft. Parallel zur Bundesstraße führt eine Eisenbahn-Strecke von Korbach nach Kassel.

Geschichte

Franziskus-Altar in der Kirche von Nieder-Waroldern

Die Großgemeinde Twistetal entstand im Zuge der hessischen Gebietsreform im Jahre 1972 durch den Zusammenschluss ehemals selbständiger Gemeinden im Gebiet zwischen den Mittelzentren Bad Arolsen und Korbach.

Zu den Sehenswürdigkeiten im Gemeindegebiet gehört der Franziskusaltar, ein kunstvoller Flügelaltar in der Dorfkirche des Ortsteils Nieder-Waroldern.

Kultur und Freizeit

Über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt sind die Aufführungen der Freilichtbühne Twiste.

Ein Waldlehrpfad wurde im Ortsteil Mühlhausen eigerichtet.

Twistesee

Der Twistesee mit Seerestaurant.
Foto: Andreas Hermann/ HNA

Schnell zu erreichen ist der Twistesee, ein Naherholungsgebiet mit vielfältigen Möglichkeiten, beispielsweise das Strandbad zum Nulltarif, das Wasserskizentrum, der Bootsverleih oder der Golfplatz.

siehe auch

Weblink


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen