St. Clemens Maria Immenhausen

Aus Regiowiki
Version vom 25. April 2008, 22:17 Uhr von 87.78.34.120 (Diskussion) (Katholische Kirchen im Landkreis Kassel)

Wechseln zu: Navigation, Suche
St Clemens Maria Immenhausen
Bild
Informationen
Gottesdienstzeiten: Aktuelle Gottesdienste
Pfarrer Andreas Schreiner
e-mail: pfarramt@st-clemens-maria.de
Ansprechpartner Bürozeiten
Anschrift: Hohenkircher Str. 1

34376 Immenhausen

Telefon: 0 567 3 / 22 81
Fax:
Pastoralverbund: "St. Edith Stein" – Reinhardswald
Bistum: Bistum Fulda

Die Katholische Kirchengemeinde St. Clemens Maria in Immenhausen gehört zum Pastoralverbund "St. Edith Stein" - Reinhardswald.

Die feierliche Errichtung des Pastoralverbundes wurde am Sonntag, dem 3. September 2006, durch Bischofsvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke in der Heilig Geist-Kirche in Vellmar vollzogen.

Geschichte

Die katholische Kirche in Immenhausen wurde im Jahre 1952 als Saalkirche mit Glockenturm errichtet. Die Glasfenster an der Westseite (sog. Engelfester) stammen aus der Immenhäuser Glashütte Richard Süßmuth.

Zur Pfarrgemeinde gehören drei Kirchen: die Pfarrkirche "St. Clemens Maria" (Immenhausen), die Filialkirche "Maria Königin" (Espenau-Hohenkirchen) und die Kapelle "Zum guten Hirten" (Espenau-Schäferberg).

Gottesdienste

Gottesdienstzeiten

Pastoralverbund

Seit September 2006 zählt die St. Clemens Maria Immenhausen zum Pastoralverbund "St. Edith Stein" - Reinhardswald.

Diesem gehören neben St. Clemens Maria Immenhausen als weitere Pfarreien an:

siehe auch

Katholische Kirchen im Landkreis Kassel

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel
WappenLkKassel.jpg

Ahnatal | Bad Emstal | Bad Karlshafen | Baunatal | Breuna | Calden | Espenau | Fuldabrück | Fuldatal | Grebenstein | Habichtswald | Helsa | Hofgeismar | Immenhausen | Kaufungen | Liebenau | Lohfelden | Naumburg | Nieste | Niestetal | Oberweser | Reinhardshagen | Schauenburg | Söhrewald | Trendelburg | Vellmar | Wahlsburg | Wolfhagen | Zierenberg